Gewinner Santa Claus on a Harley-Davidson

Wir präsentieren Euch den diesjährigen Gewinner des Wettbewerbs «schönste geschmückte Harley-Davidson 2018»!
Herzlichen Dank, Werner Kessler, für das liebevoll geschmückte Motorrad und die Teilnahme am diesjährigen «Santa on a Harley»-Event!
Den Siegerpreis in Form eines Warengutscheins im Wert von Fr. 250.— werden wir Werner persönlich bei uns am Stauffacher überreichen.

Open House Wochenende

Ein langes, schönes Wochenende ist zu Ende. Und damit auch die Herbst-Open House-Party 2018. Schön, habt ihr uns alle besucht und die Gelegenheit genutzt, euch von Daniela & Dietmar zu verabschieden.  Wir hoffen, dass ihr euch bei uns am Stauffacher genau so wohl gefühlt habt, wie bis anhin. Denise und das ganze Team von Harley-Davidson Zürich waren zusammen mit dem H.O.G. Pelican Chapter seit Freitagabend unermüdlich für euch auf den Beinen und liessen keinen Wunsch unbeantwortet. Hier ein paar Eindrücke:

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir heute Daniela & Dietmar verabschiedet und Denise willkommen geheissen. Die Party mit Harley-Davidson Schweiz, dem Pelican-Chapter, der Crew von Harley-Davidson Zürich und vielen Kunden weckte unzählige schöne Erinnerungen an die vergangenen acht Jahre und lässt uns freudig in die Zukunft blicken. Ride-on!

 

Farewell & Welcome-Party

Wir verabschieden uns heute mit einer würdigen Party von Daniela und Dietmar und heissen gleichzeitig Denise herzlich am Stauffacher willkommen! Hier die Eindrücke der Vorbereitungen. Gut aufpassen – wir haben eine Motorrad-Premiere hier in Zürich: Die FXDR!!

On The Road: IWC Schaffhausen 2018

Düstere Wetterprognosen liessen uns nicht beirren: wir mussten IWC zum 150-jährigen Jubiläum einfach einen Besuch abstatten. Vor so viel unbändigem Wille nahm die Regenfront Reissaus. Nach dem Bad in Luxusuhren wetzten wir die Fussraster an den unzähligen Schwarzwälder Kurven. Hansjörg Öchslin und sein Chapter sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Herzlichen Dank, Hansjörg! Auch einen ganz herzlichen Dank gilt unserem Co-Gastgeber Mario Galli der Galli Uhren Bijouterie AG, dessen exzellente Beziehung zu IWC uns sogar die Türen zur Feinjustierung öffneten.