BATTLE OF THE KINGS III

Die BOTK geht in die dritte Runde und wir legen einen Zahn zu:

Die neue ROADSTER ist die sportlichste Sportster. «The Grinder» bauen wir, damit du ihr Potential voll ausschöpfen kannst: Hinter das Fairing geduckt, das Clubman-Heck hart in dein Kreuz gepresst, donnerst du auf die erste Kurve zu. Zackig lässt du die Sitzbank in deine Kniekehle wandern und siehst die Funken der Fussrasten im Rückspiegel verglühen. Am andern Ende des Passes werden sie auf Mass geschliffen sein, diese Dinger.

Dann bist du «The Grinder».

Wir aktualisieren hier immer wieder die Galerie – stay tuned!

 

 

Wir kommen uns jedes Mal wieder vor, wie die Kinder im Süsswarenladen. So viel Zubehör, unendliche Kombinationsmöglichkeiten!

THUNDERSTRUCK

Vom Donner gerührt ist jeder, der in Sicht- oder Hörweite dieser V-Rod kommt. Wer am Gasgriff dieses Powerhouses dreht, merkt blitzschnell, wie sehr das Gerät aus der «Harley-Davidson’s Vehicle and Powertrain Operations»-Fabrik in Kansas City, Missouri, unter Strom steht.

 

V-Rod Garage

Die Harley-Davidson VRSC (V-Twin Racing Street Custom) wurde 2001 als V-Rod auf den Markt gebracht. Das in Zusammenarbeit mit Porsche entwickelte, wassergekühlte Triebwerk wurde von Anfang an auf Power getrimmt: Wasserkühlung, oben liegende Nockenwellen, 60° V-Twin. Kein Zufall, dass es für dieses Power-House auch eine eigene Rennserie gibt, den Destroyer Cup. Durch und durch eine Harley, bietet die V-Rod eine optimale Basis für Custom Bikes, die auch liefern, was sie optisch versprechen: Asphaltschreddende, tieffliegende 1/4-Meilen-Monster. Hier in der V-Rod Garage zeigen wir, was bei uns am Stauffacher entsteht.

 

16-hd-v-rod-muscle-1-pc